Zum Hauptinhalt springen

Advanced Clinician Scientist Program

Advanced Clinician Scientist Program 2023

Die Deutsche Stiftung für Dermatologie hat erneut ärztliche Qualifizierungsstellen als „Advanced Clinician Scientist“ in der Dermatologie (in der Regel 50% Forschung / 50% Klinik) für einen zweijährigen Förderzeitraum ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgte unter Schirmherrschaft und Förderung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF) und wird aus Eigenmitteln der DDG und aus ungebundenen Drittmitteln der Industrie getragen.

PD Dr. med. Ricardo Niklas Werner

Advanced Clinician Scientist 2024-2025
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité Berlin

Thema: „Antibiotische Prophylaxe sexuell übertragbarer Infektionen mit Doxycyclin – Entwicklung von Kriterien für einen rationalen Einsatz unter Berücksichtigung der Prinzipien des Antibiotic Stewardship“

Schirmherrschaft: DDG/ADF

PD Dr. med. Cindy Franklin

Advanced Clinician Scientist 2024-2025
Klinik für Dermatologie und Venerologie, Uniklinik Köln

Thema: „Analyse der B-Zell -vermittelten immunregulatorischen Rolle myeloider Zellen in der Progression des Melanoms“

Dank gilt den Förderern dieses Programms (Ausschreibung 2023):
Abbvie Deutschland GmbH & Co. KG, Almirall Hermal GmbH, Bristol-Myers Squibb GmbH, Lilly Deutschland GmbH, Novartis Pharma GmbH, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH und UCB Pharma GmbH.

PD Dr. med. Felix Lauffer

Advanced Clinician Scientist 2022-2023
Klinikum rechts der Isar, TU München

Thema: „Inflammatory cell death as a key regulator of type 1 inflammatory skin diseases"

Schirmherrschaft: DDG/ADF