Zum Hauptinhalt springen

S2k-Diagnostik und Therapie der zirkumskripten Sklerodermie

Die vorliegende aktualisierte S2k-Leitlinie befasst sich mit der Diagnostik und der Therapie der zirkumskripten Sklerodermie (ZS). Diese umfasst ein Spektrum sklerotischer Erkrankungen der Haut mit, je nach Subtyp und Lokalisation, möglicher Beteiligung von hautnahen Strukturen wie Fettgewebe, Muskulatur, Gelenke und Knochen. Ein Befall innerer Organe oder ein Übergang in eine systemische Sklerodermie treten nicht auf.

Erstellt am
05.06.2024