Vier Wochen in Gastklinik hospitieren

Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft schrieb im Jahr 2019/2020 drei Hospitationsstipendien auf dem Gebiet der Dermato-Chirurgie aus. Das Stipendium in Höhe von 4.000 Euro wurde für einen zusammenhängenden vierwöchigen Hospitationszeitraum in einer Gastklinik vergeben.

Die Ausschreibung richtet sich an Dermatologinnen und Dermatologen, die besonderes Interesse an den praktischen Techniken der Dermato-Chirurgie haben. Als Voraussetzung für dieses Stipendium gilt eine derzeitige Tätigkeit in einer Hautklinik in Deutschland.

Informationen zu Teilnahmebedingungen und der nächsten Bewerbungsfrist finden Sie demnächst hier.