Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) unterstützt projektbezogen die Arbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland durch die Vergabe von Forschungspreisen. Die in Zusammenarbeit mit dermatologie-fördernden Unternehmen und in Kooperation mit anderen Institutionen entwickelten Forschungsförderungen unterscheiden sich im Zuschnitt: 
So werden beispielsweise beim Deutschen Neurodermitis Preis klinische als auch präklinische Projekte auf dem Gebiet der Neurodermitis gefördert. Mit dem Deutschen Psoriasis Preis werden hervorragende innovative Forschungsarbeiten und Projekte zum Thema Psoriasis unterstützt. Der Oscar-Gans-Preis hat zum Ziel, die experimentelle Dermatologie durch die Auszeichnung hervorragender wissenschaftlicher Arbeiten auf diesem Gebiet zu fördern. Mit dem Almirall Förderpreis Dermatologie werden besonders hochwertige und innovative Arbeiten mit klinischer Relevanz im Spektrum zwischen Grundlagenwissenschaft und klinisch-wissenschaftlicher Forschung ausgezeichnet. Der DDG-Preis für Akademische Lehre schließlich würdigt Lehrende und Lehrkonzepte, die innovativ und erfolgreich die akademische Lehre bereichern.