Seit 2000 schreibt die Deutsche Dermatologische Gesellschaft den Almirall Förderpreis aus, um im Spektrum zwischen Grundlagenwissenschaft und klinisch-wissenschaftlicher Forschung besonders hochwertige und innovative Arbeiten mit klinischer Relevanz auszuzeichnen und auf diesem Weg die dermatologische Forschung zu fördern.

Ausschreibung
Die Ausschreibung für 2023 finden Sie hier ab Mai 2022.


Den Almirall-Förderpreis erhält 2021 PD Dr. Dr. med. Sebastian Haferkamp.

Zum Preisträgervideo


PREISTRÄGERINNEN und PREISTRÄGER: 

2019
– Dr. med. Christoph M. Hammers, Lübeck
– Dr. med. David Ali Rafei-Shamsabadi, Freiburg

2017 
– Dr. med. Markus Reinholz, München
– Dr. med. Georgios Nikolakis, Dessau

2015
– Ph.D. Dr. med. Natalie Garzorz-Stark, München

2013
– Prof. Dr. med.  Bernadette Eberlein, München

2011
– Prof. Dr. med. Jürgen Schauber, München
– PD Dr. med. Ronald Wolf, München

2009
– PD Dr. med. Christian Rose, Lübeck

2008
– Prof. Dr. med. Christian Hafner, Regensburg
– Prof. Dr. med. Axel Trautmann, Würzburg

2007
– Prof. Dr. med. Hilde Lapeere, Gent
Dr. med. Martin Glatz, Graz

2006
– Prof. Dr. med. Swen Malte John, Osnabrück
– Dr. med. Eugenia Makrantonaki, Charité Berlin

2005
– Prof. Dr. med. Marcus Maurer, Charité Berlin
– Dr. Ralf Cummerow, Hamburg

2002
– Dr. med. Roman Schiffner, Regensburg
PD Dr. med. habil. Christina Rogalski, Leipzig

– 2000
Prof. Dr. med. Matthias Augustin, Freiburg


Mit freundlicher Unterstützung von