Die Südostdeutsche Dermatologische Gesellschaft stellt sich vor

Die Südostdeutsche Dermatologische Gesellschaft (SODG) stellt eine Regionalgesellschaft der Hautärzte aus Bayer, Sachsen und Thüringen dar.

Ihr satzungsgemäßer Zweck ist die "Fortbildung ihrer Mitglieder und die Mitarbeit an der Weiterentwicklung der dermatologischen Wissenschaft". Die Gesellschaft befindet sich als eingetragener Verein gerade in der Gründungsphase, auch wenn aktuell die Vorbereitungen für die Ausrichtung der 17. Tagung der Südostdeutschen Dermatologen laufen.

Sie können sich über den vorläufigen Gründungs-Vorstand sowie die Satzung informieren.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 0 €. Den Antrag für die Mitgliedschaft können Sie gerne an Prof. Kowalzick senden.