Wissenschaftspreise der GlaxoSmithKline Stiftung 2022: Bewerbungen bis 5. November 2021


Die GlaxoSmithKline Stiftung schreibt für 2022 zum fünfunddreißigsten Male für den Bereich medizinische Grundlagenforschung und klinische Forschung Wissenschaftspreise aus, um hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Medizin auszuzeichnen. Für die Wissenschaftspreise ist eine Nominierung erforderlich. Einsendeschluss ist der 15. November 2021.

 

Dotierung: insgesamt bis 30.000 Euro

Nominierung: Die Nominierung geeigneter Bewerberinnen und Bewerber erfolgt durch Fachvertreterinnen und Fachvertreter naturwissenschaftlicher und/oder medizinischer Fakultäten, der Max-Planck-Institute, anderer Wissenschaftsgemeinschaften oder entsprechender Forschungseinrichtungen. Eine Selbstnominierung ist nicht möglich.
Vorgeschlagen werden können junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (einzeln oder als Gruppe) mit Hauptwohnsitz in Deutschland.

Weitere Informationen zu den Manuskripten und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier
 

Erstellt am
08.09.2021
Themen
Stipendien, Auszeichnungen / Preise