Wichtige Patienteninformation: Allergie und COVID-19-Impfung

Infoblatt der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinischer Immunologie e.V. (DGAKI), der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) und weiterer Organisationen zum kostenlosen Download

Medienberichte der letzten Wochen zum Thema allergische Reaktionen kurz nach der Impfung mit mRNA-COVID-19-Impfstoffen haben auch in Deutschland viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und teilweise Missverständnisse provoziert. Viele Patientinnen und Patienten sind verunsichert. Eine Gruppe von medizinischen Organisationen unter Federführung der DGAKI hat daher zusammen mit uns, verschiedenen weiteren Organisationen und auch der Patientenvertretung, dem Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB), ein Informationsblatt zum Thema „Allergie und COVID-19-Impfung“ erstellt. 

Für Menschen mit Erkrankungen aus dem allergisch/atopischen Formenkreis oder mit Kontaktallergien gibt es keine Hinweise für ein allgemein erhöhtes Risiko im Zusammenhang mit einer COVID-19-Impfung. Zu diesen Krankheiten gehören:
Atopisches Ekzem (Neurodermitis), Urtikaria (Nesselsucht)/Angioödeme, Rhinokonjunktivitis allergica (Heuschnupfen), Asthma bronchiale, Nasenpolypen, Nahrungsmittelallergie, Insektengiftallergie, Schmerzmittelunverträglichkeit, Antibiotikaallergie, Kontaktallergie (z.B. Nickel-, Duftstoff- oder Konservierungsmittelallergie).

Wie im Flyer ausgeführt, geht es nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse um ganz spezifische Reaktionen. Nicht geimpft werden dürfen Patienten mit einer bekannten früheren schweren allergischen Reaktion auf Inhaltsstoffe des Impfstoffs oder auf die erste COVID-19-Impfung. Unter anderem können folgende Inhaltsstoffe eine Rolle spielen: Polyethylenglykol (=Macrogol) und Tromethamin/Trometamol.
Im Faltblatt werden zudem wichtige Informationen zum Thema „COVID-19-Impfung und Begleittherapien“ zusammengefasst.
 

Faltblatt: „Allergie und COVID-19-Impfung“

Weitere Informationen:
Die interdisziplinäre Leitliniengruppe „Management der Anaphylaxie“ hat Empfehlungen für eine Risikoeinschätzung zur COVID-19 Impfung für Allergiepatienten erstellt. Diese findet sich unter MMW - Fortschritte der Medizin, Ausgabe 1/2021.
 

Erstellt am
21.01.2021