Eine Impfärztin zieht eine Spritze auf.

Impfkurs für Dermatologinnen und Dermatologen: Nächster DDA-Zertifizierungskurs als Online-Seminar am 23.01.2021

Am Samstag, 23. Januar 2021 bietet die Deutsche Dermatologische Akademie (DDA) einen zertifizierten Online-Kurs für Dermatologinnen und Dermatologen zum Thema Impfen an. 
Nicht nur die Diagnostik und Therapie von Infektionskrankheiten der Haut gehören zum Fachgebiet der Dermatologie, sondern auch deren spezifische Prävention, für die sich in den vergangenen Jahren neue Möglichkeiten durch die Verfügbarkeit von Impfstoffen beispielsweise gegen Humane Papillomviren (HPV-Impfung) oder gegen das Varizella-zoster-Virus (Herpes-zoster-Impfung) ergeben haben.
 

Die DDA hat daher mit dem Zertifikat „Impfen für Dermatologen (DDA)“ ein wichtiges Fortbildungsangebot auf diesem zunehmend wichtigen Teilgebiet der Dermatologie geschaffen. Die Fortbildungsinhalte für die Zertifizierung „Impfen für Dermatologen (DDA)“ werden in einem ganztägigen Modul (acht Stunden) vermittelt. 
Zum Erhalt des Zertifikats ist einmal alle fünf Jahre die Teilnahme an einem Qualitätszirkel (zwei Stunden) vorgesehen, in dem aktuelle Entwicklungen komprimiert dargestellt und anhand von Falldiskussionen thematisiert werden.
Dem Seminar liegt das Curriculum „Impfen für Dermatologen (DDA)“ zugrunde, dass qualitätsgesichert zum Zertifikat „Impfen für Dermatologen (DDA)“ führt.

Die Kursgebühr beträgt 150 EUR.
Anmeldung:

Weitere Termine: „Impfen für Dermatologen (DDA)“
Sa, 11. September 2021
Sa, 09. Oktober 2021 
Sa, 20. November 2021 in Dresden

Weitere Informationen 

Erstellt am
14.01.2021