Zum Hauptinhalt springen

Hautkrebsmonat Mai 2023: „Ein kleiner Punkt kann alles ändern“

Bereits zum vierten Mal ruft der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) in Kooperation mit der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) den Mai zum Hautkrebsmonat aus. Dabei soll die Bevölkerung verstärkt auf die Risiken einer übermäßigen Sonneneinstrahlung aufmerksam gemacht und ihr Bewusstsein für Hautkrebs gestärkt werden.

Motto: „Ein kleiner Punkt kann alles ändern“

Um auch jüngere Altersgruppen anzusprechen, integriert der BVDD in diesem Jahr ein zusätzliches Highlight in die Kampagne: Mit einer QR-Code-Aktion soll gezeigt werden, dass ein kleiner Punkt alles verändern kann. Dabei werden jeweils QR-Code-Porträts mit und ohne einen zusätzlichen Melanom-Punkt erstellt. Obwohl sich die QR-Code-Porträts nur durch diesen einen Punkt unterscheiden, führen sie zu unterschiedlichen Geschichten – einem Leben vor und nach der Hautkrebsdiagnose.
Neben dem QR-Code auf dem aussagekräftigen Kampagnenposter und -flyer, sollen an deutschen Stränden und in ausgewählten deutschen Großstädten zusätzlich Plakatwände mit den QR-Codes platziert werden, um so eine möglichst breite Öffentlichkeit zu erreichen.

Weitere Informationen: https://www.gemeinsam-gegen-hautkrebs.de/euromelanoma/

Erstellt am
28.04.2023