Standardtherapie bleibt teuer

    Der Gemeinsame Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen lehnt einen Antrag von Patientenvertretern auf Erstattungsfähigkeit von...

    Schnellere Heilung durch bessere Versorgung

    Interdisziplinäre Wundambulanzen sollen die Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden verbessern

    Keine Behandlung auf Verdacht

    Deutsche Dermatologische Gesellschaft mahnt fachärztliche Behandlung von Fußpilz an

    Hoffnung auf mehr Lebensqualität

    Neue Medikamente versprechen Hilfe bei schwerer Schuppenflechte

    "Knowledge Convergence" - Die Distanz zwischen Allgemein- und Fachwissen wird kleiner

    Nicht mehr das medizinische Wissen selbst, sondern dessen Analyse und redaktionelle Aufbereitung sind Hauptaufgaben der Wissensvermittlung. Die...

    Streitfall „Standardtherapie“

    Patienten mit Hauterkrankungen müssen immer noch für Harnstoff-Medikamente zahlen

    Von Kollegen lernen

    Praxisnahes Ausbildungskonzept zur Qualitätssicherung in der Dermato-Chirurgie verabschiedet

    Kompetenz gegen das Altern der Haut

    Neues Curriculum macht Hautärzte fit für Anti-Aging-Medizin

    Weltforum der Medizin

    Die internationale Fachmesse MEDICA in Düsseldorf bietet ein Podium für aktuelle Themen der Dermatologie

    Ambulante Hautkrebsbehandlung stärken

    Experten fordern niedergelassene Dermatologen zur Qualifizierung auf – für eine bessere Versorgung von Patienten mit Hautkrebs

    Zwischen Hörsaal und Krankenbett

    Hochschulambulanzen leisten einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Grund- und Spezialversorgung – allerdings auf Kosten von Forschung und Lehre

    Fortschritt durch Fortbildung

    Die 19. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie

    Aufruf zum Protest

    Dermatologische Verbände und Organisationen wollen die finanzielle Überforderung Hautkranker und Allergiker stoppen

    Gegen die Diskriminierung von Haut-Patienten

    Hautärzte fordern: rezeptfreie Arzneimittel für Patienten mit chronischen Hauterkrankungen müssen auch weiterhin erstattet werden

    Rat und Tat in Sachen Haut

    Die Patientenberatung für Erkrankungen der Haut feiert ihr zweijähriges Bestehen

Pressereferat

Ex­per­ten-Ver­mitt­lung / In­ter­viewan­fra­gen

Ro­bert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Tel.: 0176-62543711
Fax: 030-246253-29

Lei­ter DDG-Öffentlichkeitsarbeit:

Pressekontakt

Bitte hier klicken