Malignes Melanom 2019 Version 3.2

Ziel der S3-Leitlinie Melanom ist es, den onkologisch tätigen Ärzten in der Praxis und Klinik eine akzeptierte, evidenzbasierte Entscheidungshilfe für die Auswahl sowie Durchführung von geeigneten Maßnahmen zur Diagnostik und Therapie und Nach- sorge des kutanen Melanoms zur Verfügung zu stellen. Die systematische Darstellung von Studienergebnissen hinsichtlich Nutzen und Risiken soll Ärzte wie auch Patienten in der Entscheidungsfindung unterstützen.

Grundlage der Empfehlungen ist die Aufarbeitung der verfügbaren Evidenz nach den Kriterien der evidenzbasierten Medizin, die Adaptierung vorhandener evidenzbasierter internationaler Leitlinien, sowie bei Fehlen einer Evidenzgrundlage auf Basis guter klini- scher Praxis. Alle Empfehlungen wurden durch interdisziplinäre Repräsentanten bewer- tet und abgestimmt.

Die Leitlinie soll Qualitätsstandards setzen und damit langfristig die Versorgung von Melanompatienten verbessern.

Langfassung Leitlinie "Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms"

 

Kurzfassung der Leitlinie "Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Melanoms"

Patientenleitlinie "Melanom"

Erstellt am
13.12.2019
Themen
Leitlinien