Das Forum “Akademische Lehre” wurde im Mai 2013 vom DDG-Vorstand eingerichtet.
Mit der Leitung wurde Prof. Falk Ochsendorf, Universitäts-Hautklinik Frankfurt, betraut.
Prof. Ochsendorf hat von 2004–2006 den Masterstudiengang „Master of Medical Education“ an der Universität Heidelberg absolviert.

Ziel des Forums ist es, aktuelle Entwicklungen in der akademischen Lehre zu diskutieren, hilfreiche Empfehlungen abzuleiten, den Vorstand bei entsprechenden Fragen zu beraten, im Sinne der kollegialen Fallberatung individuelle Probleme zu lösen, die dermatologisch Lehrenden zu unterstützen und damit insgesamt den Stellenwert der dermatologischen Lehre zu stärken . Hierzu trifft sich das Forum zweimal pro Jahr. Eingeladen werden regelmäßig die von den Klinikdirektoren benannten Lehrverantwortlichen. Zudem können sich Interessenten an einer aktiven Mitarbeit in diesem Forum bei Frau Schönlau (s.schoenlau@derma.de) oder Prof. Ochsendorf (ochsendorf@em.uni-frankfurt.de) melden.

Bisherige Aktivitäten umfassten u.a.
-    Die Statuserhebung der Lehrsituation an den deutschen Universitätskliniken
-    die Erarbeitung eines Blueprints für ein PJ-Logbuch
-    die Kommentierung des NKLM
-    die Konsentierung eines dermatologischen Lernzielkatalogs
-    eine Befragung von jungen Assistenten bzgl. ihrer Beweggründe Dermatologe zu werden
-    die Konzeption von Entrustable Professional Activities (EPA) im Praktischen Jahr
-    Vorstellung und Diskussion von Konzepten zur Durchführung des Dermatologie-Praktikums
-    Diskussion des Einsatzes von Moulagen im Dermatologie-Unterricht
-    Einsatz von E-Learning im Rahmen des dermatologischen Unterrichts
-    Umfrage zur Lehrsituation zu Beginn der Corona-Pandemie
-    Kommentierung des Entwurfs der neuen Approbationsordnung
-    Diskussion und Handreichungen für E-Learning-Konzepte in dieser Situation

Die Ergebnisse wurden publiziert und auf Tagungen wissenschaftlicher Fachgesellschaften (DDG, GMA) vorgestellt (siehe Literatur). Auf Initiative des Forums schreibt die DDG alle 2 Jahre den “DDG Preis für akademische Lehre” aus, der während der DDG-Tagung vergeben wird.
Nähere Informationen können über die DDG-Geschäftsstelle oder bei Prof. Ochsendorf erhalten werden.

Gerne stellen wir Ihnen eine Sammlung von Links zu dermatologischen Bilddatenbanken zur Verfügung.
Die angegebenen Nutzungsbedingungen müssten vor der eigenen Verwendung entsprechend geprüft werden.

 

 

 

Literatur:
Ochsendorf F, Emmert S, Hamm H, Hartmann K, Hartmann M, Jünger M, Psotta-Schachtner C, Ständer S, Stebut-Borschitz E von, Löser C (2015a) Lehrsituation des Fachs Dermatologie an den deutschen medizinischen Fakultäten. JDDG 15:111
Ochsendorf F, Bandholz T, Emmert S, Hartmann K, Hartmann M, Hornung T, Jünger M, Moll I, Psotta-Schachtner C, Spornraft-Ragaller P, Ständer S, Stebut-Borschitz E von, Löser C, Hamm H (2015b) Neuer Lernzielkatalog Dermatologie des Forums Akademische Lehre: Konsensfindung zu Basiskompetenzen. JDDG 13:111
Ochsendorf F, Bandholz T, Emmert S, Hartmann K, Hartmann M, Hornung T, Jünger M, Kollewe T, Löser C, Moll I, Psotta-Schachtner C, Spornraft-Ragaller P, Ständer S, Stebut-Borschitz E von, Hamm H (2016) 111 Top-Lernziele Dermatologie: Lernzielkatalog für Haut- und Geschlechtskrankheiten der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft. JDDG 14:637–643. doi:10.1111/ddg.13044
Ochsendorf F, Emmert S, Hehl, N., Hornung, T., König A, Jünger M, Kollewe T, Löser C, Schlaak M, Ständer S, Weichenthal M, Hamm H (2017) Entrustable Professional Activities (EPA): eine Alternative zum PJ-Logbuch? JDDG 15:90
Ochsendorf F, Nashan D, Schempp C, Löser C, Hamm H (2019) Warum Dermatologie? Umfrage unter jungen Weiterbildungsassistentinnen und -assistenten in deutschen Hautkliniken. JDDG 17 (Supp. 3):80. doi:10.1111/ddg.1379
Ochsendorf F, Kollewe Th, Kaufmann R (2020): Corona‐Pandemie: Lehren für die dermatologische Lehre, JDDG 18 (10), 1178-1180.