Mit der Prüfung „European Board of Dermato-Venereology Diploma (EBDVD)“ die persönliche Exzellenz überprüfen

Bis zum 1. Mai 2021 können sich wie jedes Jahr Interessierte für das UEMS European Board of Dermato-Venereology Diploma (EBDVD) anmelden. Die Prüfung findet wegen der Corona Pandemie als „remote online examination“ am 8. Oktober 2021 statt. Das EBDVD-Examen ist ein Exzellenztest in Dermatologie und Venerologie, der optimal auf die Facharztprüfung vorbereitet. 
DDG empfiehlt das Examen als optimale Vorbereitung für die Facharztprüfung.

Die Europäische Union der Fachärzte (Union Européenne des Médecins Spécialistes - UEMS) ist eine im Jahr 1958 gegründete Nichtregierungsorganisation. Sie vertritt die nationalen Verbände von Fachärztinnen und Fachärzten in der Europäischen Union und in assoziierten Ländern. Die UEMS hat die Harmonisierung der fachärztlichen Weiterbildung in Europa in den letzten Jahrzehnten maßgeblich mit vorangetrieben. Wichtige Ziele der UEMS-Arbeit sind die Harmonisierung und die gegenseitige Anerkennung der fachärztlichen Weiterbildung in Europa.
 
Es gibt derzeit insgesamt 43 Sektionen (Fach- und Subdisziplinen) mit mehr als 30 europäischen Prüfungen, die den erfolgreich Geprüften eine besondere Exzellenz in diesen medizinischen Fachgebieten attestieren. Darunter ist auch die Prüfung der UEMS-Sektion Dermato-Venerologie, die vom Section & European Board of Dermato-Venereology 2007 erstmals durchgeführt wurde, laufend betreut und weiterentwickelt wird. Zugrunde liegt das Spektrum der Dermato-Venerologie, wie es auch in den UEMS European Training Recommendations ( www.uems-ebdv.org ) niedergeschrieben bzw. publiziert sind. Dieses Examen ermöglicht es den Teilnehmenden, ihr Wissen und ihre klinischen Fähigkeiten „auf den Prüfstand“ zu stellen und orientiert sich an den hohen Qualitätsstandards der dermato-venereologischen Versorgung, die sowohl für die Arbeit in Kliniken als auch in Praxen unerlässlich sind.

Die EBDVD-Prüfung ist in den meisten Ländern der Europäischen Union freiwillig. Viele Länder in Europa erkennen diese Prüfung jedoch als konform mit ihren eigenen nationalen Fachprüfungen an. Die EBDVD-Prüfung gilt als Qualitätszeichen am Ende der Fachausbildung.
 
Die UEMS empfiehlt nachdrücklich die Anerkennung des EBDV-Diploms durch die nationalen Behörden. Die Zahl der Länder, die die EBDV-Diplomqualifikation mit anschließender rechtlicher Validierung und automatischer gegenseitiger Anerkennung in der EU, im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz offiziell annehmen, steigt kontinuierlich an. 
In Deutschland ist die Situation aufgrund der föderalen Struktur mit den Landesärztekammern anders als in anderen Ländern. Das Examen ist hierzulande bislang nicht offiziell anerkannt. Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft empfiehlt Assistenzärztinnen und -ärzten das Examen jedoch als Vorbereitung auf die Facharztprüfung. Dieses Examen ist besonders geeignet, die „persönliche Exzellenz“ zu überprüfen. Das Bestehen der EBDVD-Prüfung ist ein Qualitätszeichen, das eine wertvolle Ergänzung im Lebenslauf darstellt. 

Nächster Prüfungstermin:
UEMS-EBDVD Examination 
8. Oktober 2021  
Remote online Examination

Die Anmeldungsfrist endet am 1. Mai 2021

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Harald Gollnick
E-Mail:

Weitere Informationen
 

Erstellt am
27.04.2021