Dr. Ralph von Kiedrowski ist neuer Präsident des Berufsverbands der Deutschen Dermatologen (BVDD)

Die Delegiertenversammlung des Berufsverbands der Deutschen Dermatologen (BVDD) wählte am 5. Juni 2021 turnusgemäß einen neuen Vorstand. Dr. Ralph von Kiedrowski wird als neuer Präsident den Verband in den kommenden vier Jahren lenken. Dr. von Kiedrowski ist niedergelassener Hautarzt in Selters (Westerwald). Er löst Dr. Klaus Strömer ab, der nicht erneut zur Wahl angetreten ist. Das sechsköpfige Gremium besteht nun aus drei amtserfahrenen und drei neuen Mitgliedern.
Zur Pressemitteilung des BVDD
 

Erstellt am
08.06.2021