Der Journal Club des AK Digitale Dermatologie: Neues aus der digitalen Dermatologie, Austausch, Vernetzung und Kooperationen

Es tut sich viel in der digitalen Dermatologie – so viel, dass es hilfreich ist, sich in einem festen Rhythmus mit Gleichgesinnten dazu auszutauschen. Im monatlichen Journal Club des Arbeitskreises Digitale Dermatologie geht es um Neues in und für die digitale Dermatologie, um einen Austausch zu praktischen Erfahrungen, den Aufbau von Forschungskooperationen und um eine intensive Vernetzung. 
 

Seit über einem Jahr lädt der Arbeitskreis Digitale Dermatologie einmal im Monat zu einem Austausch ein, dem Journal Club, bei dem aktuelle Themen vorgestellt und diskutiert werden. Darunter sind neue und „spannende“ Publikation, aktuelle Forschungsergebnisse, laufende Projekte aus der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) oder auch Projektvorhaben. 
Zunächst wird das aktuelle Thema in einem 20-minütigen Vortrag vorgestellt. Dann beginnt die Diskussion, in der die Teilnehmenden über die praktische Bedeutung, Umsetzbarkeit, Risiken und im Idealfall über die nächsten Schritte sprechen, beispielsweise, wenn es um konkrete Forschungskooperationen oder einfach nur Erfahrungsaustausch bei digitalen Tools in der Praxis geht. Der Journal Club findet rein digital statt, so dass eine ortsunabhängige Teilnahme möglich ist. 

Häufig entstehen die nächsten Themenideen während einer Sitzung. Der Arbeitskreis freut sich aber auch über externe Vorschläge für Themen und Referentinnen/Referenten. 

Wer am Journal Club teilnehmen möchte, kann per E-Mail um die Aufnahme in den Verteiler bitten. Ansprechpartner ist Dr. med. Alexander Zink:
 

Erstellt am
05.04.2022