© 2019 Deutsche Dermatologische Gesellschaft