Ausbildung und Weiterbildung

 

 

Ausbildung

Als Ausbildung bezeichnet die Lehre während des Studium. Schon während dieser Zeit erhält der Medizinstudent einen tiefen Einblick in die Facetten der Dermatologie. Vertreter der DDG nehmen regelmäßig an den Sitzungen des Instituts für Medizinische Prüfungsfragen (IMPP) und an der Arbeit am Gegenstandskatalog der Inhalte der Lehre und Prüfungen teil.

Weiterbildung

Als Weiterbildung bezeichnet man die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten nach Abschluss des Medizinstudiums während der Weiterbildung zum Facharzt für Dermatologie.

Neugierig, wie die Ausbildung zum Hautarzt konkret abläuft?

Unter www.dermatologe-werden.de haben wir alle Informationen zusammengetragen.

Weiterbildungskommission

Die Weiterbildungskommission der DDG, in der auch Vertreter des  Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen repräsentiert sind, prüft ständig die Angelegenheiten der fachärztlichen Weiterbildung und entwickelt diese weiter.

Die Weiterbildungskommission kommuniziert mit den Repräsentanten der Bundesärztekammer sowie der Landesärztekammern.