Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation in der Dermatologie

Die Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation in der Dermatologie (AReD) hat Ihren Schwerpunkt im Bereich der Sozialmedizin und der Rehabilitationswissenschaft. Die Zusammenarbeit erfolgt auch mit Berufsdermatologen und Arbeitsmedizinern.

Aufgaben und Ziele

  • Informationen über aktuelle Projekte und klinische Aktivitäten im Bereich der Rehabilitation und Sozialmedizin
  • Interdisziplinärer Austausch in allen Bereichen der Träger der sozialen Sicherungssysteme z. B.
    • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
    • Gesetzliche Krankenkassenvereinigung (GKV)
    • Unfallversicherungen/Berufsgenossenschaften
    • private Krankenkassenvereinigung (PKV)
    • Beihilfestellen
    • Agentur für Arbeit etc.
  • Kontakt zu Selbsthilfegruppen, z. B.: Deutscher Psoriasisbund (DPB), Deutscher Neuro-dermitikerbund (DNB), Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB)
  • Erstellung von Leitlinien im dermatologischen Rehabilitationsbereich
  • Austausch auf wissenschaftlichen Symposien
  • Koordination von Fortbildungsveranstaltungen
  • Kooperationen mit internationalen Gesellschaften
  • Hilfe und Beratung beim Erstellen von Rehabilitationsanträgen
  • Bereitstellung von Hospitations- und Weiterbildungsstellen

 

Gründungsmitglieder AReD

     Prof. Dr. med. Niels Sönnichsen, Berlin
     Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Bochum
     Dr. med. Werner Gudat (†), Bodenmais
     Dr. med. Norbert Buhles, Sylt

 

Vorsitzender

Dr. Jochen Wehrmann
VAMED- Rehaklinik Bad Berleburg
Abt. für psychische Erkrankungen, psychosomatische Dermatologie
Arnikaweg 1
35037 Bad Berleburg

Tel.: +49 (0)2751 88 72 584
Fax: +49 (0)2751 88 72 689

Web-Beauftragte

Dr. Hanka Lantzsch
Asklepios Nordseeklinik Westerland/Sylt
Klinik für Dermatologie und Allergologie
Norderstraße 81
25980 Sylt/Westerland
    
Tel.: +49 (0)4651 84 1501 (Sekretariat)
Fax: +49 (0)4651 84 1509