Die Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation in der Dermatologie (AReD) hat Ihren Schwerpunkt im Bereich der Sozialmedizin und der Rehabilitationswissenschaft. Die Zusammenarbeit erfolgt auch mit Berufsdermatologen und Arbeitsmedizinern.

Aufgaben und Ziele

  • Informationen über aktuelle Projekte und klinische Aktivitäten im Bereich der Rehabilitation und Sozialmedizin
  • Interdisziplinärer Austausch in allen Bereichen der Träger der sozialen Sicherungssysteme z. B.
    • Deutsche Rentenversicherung (DRV)
    • Gesetzliche Krankenkassenvereinigung (GKV)
    • Unfallversicherungen/Berufsgenossenschaften
    • private Krankenkassenvereinigung (PKV)
    • Beihilfestellen
    • Agentur für Arbeit etc.
  • Kontakt zu Selbsthilfegruppen, z. B.: Deutscher Psoriasisbund (DPB), Deutscher Neuro-dermitikerbund (DNB), Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB)
  • Erstellung von Leitlinien im dermatologischen Rehabilitationsbereich
  • Austausch auf wissenschaftlichen Symposien
  • Koordination von Fortbildungsveranstaltungen
  • Kooperationen mit internationalen Gesellschaften
  • Hilfe und Beratung beim Erstellen von Rehabilitationsanträgen
  • Bereitstellung von Hospitations- und Weiterbildungsstellen

 

Gründungsmitglieder AReD

     Prof. Dr. med. Niels Sönnichsen, Berlin
     Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Bochum
     Dr. med. Werner Gudat (†), Bodenmais
     Dr. med. Norbert Buhles, Sylt

 

Vorsitzender

Priv.-Doz. Dr. med. Athanasios Tsianakas
Fachklinik Bad Bentheim
Thermalsole- und Schwefelbad Bentheim GmbH
Am Bade 1
48455 Bad Bentheim

Tel.: +49 5922 74-5210
E-Mail:
 

Stellvertretende Vorsitzende

Dr. med. Hanka Lantzsch
Asklepios Nordseeklinik Westerland/Sylt
Klinik für Dermatologie und Allergologie
Norderstraße 81
25980 Sylt/Westerland
    
Tel.: +49 4651 84-1501 (Sekretariat)
Fax: +49 4651 84-1509